Schwerer Mobbing-Fall an Schule in Crivitz




Hier können Gäste lesen ....

Schwerer Mobbing-Fall an Schule in Crivitz

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 11. Mär 2019, 23:12

Schwerer Mobbing-Fall an Schule in Crivitz

An einer Regionalschule in Crivitz sollen jahrelang Schüler gequält worden sein. Das Bildungsministerium in Schwerin bestätigte einen entsprechenden Bericht.

Ein schwerer Fall von Mobbing hat sich an einer Regionalschule in Crivitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ereignet. Über einen Zeitraum von vier Jahren sollen rund 30 Schüler daran beteiligt gewesen sein. Das Bildungsministerium in Schwerin bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Ostsee-Zeitung“.

Mit „Stängeln“ gequält
Sechstklässler sollen danach Fünftklässler mit sogenanntem „Stängeln“ gequält haben. Vier bis fünf Jungen der sechsten Klasse sollen dabei einen Fünftklässler hochgehoben und den Schritt des Kindes an einem Baumstamm gerieben haben. Die Mehrzahl der Opfer sei im kommenden Schuljahr selbst zum Täter bei diesem „Ritual“ geworden.


alles lesen ......
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-v ... 14503.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37057
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 11. Mär 2019, 23:12

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Bildung / Kinder- und schulische Einrichtungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron