Mein Sohn wurde schon vor dem 1. Schultag aussortiert




Hier können Gäste lesen ....

Mein Sohn wurde schon vor dem 1. Schultag aussortiert

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 22. Jan 2020, 13:36

Mutter klagt an: Mein Sohn wurde schon vor dem 1. Schultag aussortiert

Weil er mit zu hohem Druck nicht klar kommt, wurde Sandras Sohn als "unbeschulbar" bezeichnet. Während alle seine Freunde eingeschult werden, darf er nicht zum Unterricht. Mutter Sandra berichtet, wie sie und ihr eigentlich sehr wissbegieriges Kind unter dem Ausschluss leiden.

Sandra, erzähl erstmal, wer alles zu Deiner Familie gehört.
Mein Mann und ich haben eine Tochter (8) und einen Sohn (5). Wir haben beide Jobs in einem Büro und wohnen in einem kleinen Ort auf den Land.

Heute geht es um Deinen Sohn, der als nicht beschulbar gilt - obwohl er erst demnächst in die Schule kommen soll. Erzähl mal mehr darüber.


https://www.focus.de/familie/eltern/er- ... 75274.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42286
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 22. Jan 2020, 13:36

Anzeige
 

Zurück zu Bildung / Kinder- und schulische Einrichtungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron