Hilferuf der Schulen in MV: Politik muss endlich handeln




Hier können Gäste lesen ....

Hilferuf der Schulen in MV: Politik muss endlich handeln

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 24. Jun 2019, 22:40

Hilferuf der Schulen in MV: Politik muss endlich handeln

Die verkorkste Bildungspolitik in MV hat das Potenzial, kommende Wahlen zu entscheiden. Was Wismarer Lehrer schildern, stellt der Landesregierung ein Armutszeugnis aus, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

Schwerin Es muss viel vorgefallen sein, wenn Lehrer sich mit solcher Deutlichkeit zum Protest erheben: An einer Wismarer Gesamtschule können mehr als 50 Prozent der Unterrichtsstunden nicht wie geplant stattfinden. Weil Lehrer fehlen, Anforderungen aber steigen. Für die Pädagogen ist das Fass jetzt am Überlaufen. Was sie schildern, stellt der Bildungspolitik des Landes ein Armutszeugnis aus.


https://www.ostsee-zeitung.de/Mehr/Mein ... ch-handeln
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38813
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 24. Jun 2019, 22:40

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Bildung / Kinder- und schulische Einrichtungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron