Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschule..




Hier können Gäste lesen ....

Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschule..

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 2. Feb 2019, 13:48

Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschule das Leben

Eine Schülerin an einer Berliner Grundschule hat sich das Leben genommen und Elternvertreter erheben schwere Vorwürfe gegen die Leitung der Schule. Seit Jahren gebe es massives Mobbing und die Schule schreite nicht ein - auch die verstorbene Schülerin sei gemobbt worden.

Der Beginn der Winterferien sorgt an Schulen normalerweise für gute Laune. Doch in diesem Jahr ist an einer Berliner Grundschule nichts normal. Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, ist eine Elfjährige kurz vor Beginn der Ferien an den Folgen eines Suizidversuchs im Krankenhaus gestorben. Die Trauer in der Schule sei groß – doch auch Wut sei aufgekeimt. Denn die Schülerin soll massiv gemobbt und dadurch in den Suizid getrieben worden sein. Die Schule habe auf die Vorfälle nicht reagiert, klagen Elternvertreter an.


alles lesen ....
https://www.focus.de/familie/schule/an- ... 67628.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 2. Feb 2019, 13:48

Anzeige
 

Re: Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschu

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 2. Feb 2019, 23:22

Tod einer Grundschülerin - war es Suizid?

In Berlin hat die Polizei mit einem tragischen Fall zu tun. Eine elfjährige Schülerin kam ums Leben. Berichten zufolge, soll sich das Mädchen das Leben genommen haben.

Berlin Nach dem Tod einer elfjährigen Berliner Grundschülerin hat der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) eine umfassende Aufklärung des Falls angekündigt. „Ich bin betroffen vom Tod der Schülerin“, sagte Müller dem „Tagesspiegel“ (Samstag). Die Schulverwaltung werde das genau prüfen. Die Berliner Polizei leitete ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren ein.


http://www.maz-online.de/Nachrichten/Pa ... -es-Suizid
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschu

Beitragvon Birgit Kühr » So 3. Feb 2019, 13:43

Wg. MOBBING: 11-Jährige nahm sich das … | Toiletten an Grundschulen fürs „3. Geschlecht“


https://www.youtube.com/watch?time_cont ... F7coh4o3NU
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschu

Beitragvon Birgit Kühr » So 3. Feb 2019, 23:41

Mobbing-Tod an Grundschule Tägliche Qualen: Tritte, Hiebe, Jacke in Dreck geworfen

Der Selbstmord eines elfjährigen Mädchens in der vergangenen Woche, das an seiner Grundschule in Reinickendorf gemobbt worden war, hat viele Menschen ratlos und wütend gemacht. Etwa 150 Menschen waren am Sonnabendabend zur Grundschule am Hausotterplatz gekommen. Sie stellten Kerzen auf den Treppenstufen vor dem Eingang ab, legten Blumen und eine Plüsch-Robbe nieder. Dahinter stand ein Foto des Kindes, der Rahmen war mit dem Schriftzug „in ewiger Liebe und Erinnerung“ versehen.

Mädchen wurde von Mitschülern auch körperlich angegriffen

Das Mädchen soll von Mitschülern gemobbt und auch körperlich angegriffen worden sein. Die Eltern hätten dies bei der Schulleitung auch immer wieder angesprochen, hieß es.


https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... n-31980320
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschu

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 4. Feb 2019, 23:56

„Ich war schon auf sechs Beerdigungen, bei denen Mobbing Auslöser für Selbstmord war“

Und: So soll das Problem ihm zufolge angegangen werden
Der Tod einer Fünfklässlerin (11) in Berlin. Das Mädchen soll von Mitschülern gemobbt worden sein, sich deswegen vor rund einer Woche das Leben genommen haben.

Carsten Stahl (46) arbeitet seit fünf Jahren als Anti-Mobbing-Trainer. 41 000 Kinder und Jugendliche hat der Berliner bereits geschult. „90 Prozent geben an, schon selbst Opfer von Mobbing gewesen zu sein. 90 Prozent waren auch schon mal Täter oder Mittäter. Und 60 bis 70 Prozent haben zugeschaut, statt einzuschreiten.“


alles lesen ......
https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Elfjähriges Mädchen nimmt sich nach Mobbing in Grundschu

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 8. Feb 2019, 00:38

Nach Suizid-Fall an Berliner Schule: Weiteres Mobbingopfer klagt an

Vielen betroffenen Eltern geht es mit der Aufarbeitung um den Suizid-Fall einer Elfjährigen an der Hausotter-Grundschule in Berlin Reinickendorf nicht schnell genug. Währenddessen melden sich immer mehr Schüler und klagen darüber, ebenfalls Opfer von Mobbing geworden zu sein.

Nur wenige Tage nach der mutmaßlichen Selbsttötung eines elfjährigen Mädchens kommt ihre Schule in Berlin-Reinickendorf nicht zur Ruhe. Nun klagt die Mutter eines zehnjährigen Sohnes an: Er soll seit einem Jahr massiv gemobbt werden. Jetzt leidet er unter schweren Depressionen. „Eines Tages stand er bereits auf dem Fensterbrett und wollte springen“, sagte die Mutter gegenüber der „B.Z.“.


https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 88341.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37828
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Bildung / Kinder- und schulische Einrichtungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron