Bundesweit erster christlich-muslimischer Kindergarten




Hier können Gäste lesen ....

Bundesweit erster christlich-muslimischer Kindergarten

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 25. Jun 2018, 12:26

Bundesweit erster christlich-muslimischer Kindergarten öffnet

Gifhorn Wenn Christen und Muslime zusammen spielen und lernen, sollen Konflikte gar nicht erst aufkommen. So lautet der Plan für die erste Zwei-Religionen-Kita. Es gibt bereits eine Warteliste - und Kritik am Konzept.

Im niedersächsischen Gifhorn beginnt der Dialog der Religionen künftig bereits im Sandkasten. Zum 1. August wollen Kirchen- und Moscheegemeinden in der 42.000-Einwohner-Stadt westlich von Wolfsburg die Kita "Abrahams Kinder" eröffnen. Der Vorsitzende des Trägerkomitees, der katholische Pastoralreferent Martin Wrasmann, spricht vom bundesweit ersten christlich-muslimischen Kindergarten.

"Wir möchten zur Begegnung der beiden Kulturen beitragen", sagt der 63-Jährige. Das Konzept scheint aufzugehen: Nachdem das Anmeldeverfahren anfangs stockte, ist die geplante Gruppe mit 18 Plätzen für Kinder von ein bis sechs Jahren mittlerweile voll. Sechs Kandidaten stehen bereits auf der Warteliste.


https://rp-online.de/panorama/deutschla ... d-23600609
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34959
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 25. Jun 2018, 12:26

Anzeige
 

Zurück zu Bildung / Kinder- und schulische Einrichtungen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron