Zur Kostenerstattung bei erfolgreichen Widerspruchsverfahren




Beistand für ärztl. Gutachter

Zur Kostenerstattung bei erfolgreichen Widerspruchsverfahren

Beitragvon WillyV. » Mi 14. Aug 2013, 16:12

Von RA Helge Hildebrandt, Sozialberatung Kiel:
Soweit der Widerspruch erfolgreich ist, hat der Rechtsträger, dessen Behörde den angefochtenen Verwaltungsakt erlassen hat, demjenigen, der Widerspruch erhoben hat, die zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung notwendigen Aufwendungen zu erstatten, § 63 Abs. 1 Satz 1 SGB X.
Weiter: http://sozialberatung-kiel.de/2013/08/1 ... verfahren/
WillyV.
 

von Anzeige » Mi 14. Aug 2013, 16:12

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Beratungs- und Prozeßkostenhilfe / Prozeßkosten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron