Förderverein BgS stellt sich vor




Förderverein BgS stellt sich vor

Beitragvon Rüdiger Voss » Mi 15. Aug 2012, 18:12

Liebe UserInnen,

am 10. Juni 2012 gründeten drei Mitglieder des Sozialen Netzwerks „Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau“ den Verein "Förderverein BgS"

Die Rechtsform ist ein einfacher Verein des bürgerlichen Rechts, Eintragungen ins Vereinsregister (e.V.) und Anerkennung der Gemeinnützigkeit sind nicht vorgesehen.

Aufgrund der abgegrenzten Aufgaben benötigen wir auch nicht viele Vereinsmitglieder.

Warum ein Förderverein?

Nun, die Betreibung eine Forums verursacht Kosten, und auch die sozialpolitischen Aktivitäten wollen finanziert werden. Mit einem Förderverein haben wir die rechtliche Grundlage, Spenden entgegen zu nehmen. Diese Spenden helfen uns, weiter gegen dem Sozialabbau zu kämpfen.

Vorstand:

Vorstandsmitglieder sind:

Rüdiger Voss
Birgit Kühr

Ändert sich etwas im Forum oder für die User?

Natürlich nicht, das Soziale Netzwerk „Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau“ wird nicht ein Vereinsforum - Verein und Forum sind rechtlich getrennt. Auch sind Forenmitglieder nicht automatisch Vereinsmitglieder.

Und die Nutzung des Forums bleibt natürlich auch zukünftig kostenfrei.

Freiwilllge Spenden sind aber immer gerne gesehen, auch Kleingeld füllt das Vereinskonto :Prima:

Rüdiger Voss
Schriftführer
Und mitten im größten Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Daher - immer hübsch munter bleiben :grins:

meint Rüdiger

Benutzeravatar
Rüdiger Voss
Unvergesslich
Unvergesslich
 
Beiträge: 2050
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 00:52
Wohnort: Waiblingen (Raum Stuttgart)

von Anzeige » Mi 15. Aug 2012, 18:12

Anzeige
 

Re: Förderverein BgS stellt sich vor

Beitragvon Birgit Kühr » So 26. Aug 2012, 23:17

Liebe User und Userinnen,

wie ihr ja alle wisst, arbeitet das Team hier ehrenamtlich. Aber wenn wir alle wollen, dass dieses Forum zukünftig in dieser Form bestehen bleibt, benötigen wir finanzielle Unterstützung.

Zum Jahresende muss das Forum wieder werbefrei geschaltet werden. Außerdem ist die Freischaltung wichtig, damit wir täglich unbegrenzte Threads ins Forum schreiben können. Wir brauchen nämlich die erhöhte Speicherplatzkapazitäten.

Bei einen kostenlosen Forum hätten wir ständig irgendwelche Werbefenster im Forum und die Anzahl der täglichen Threads pro Tag wäre begrenzt.

Die Freischaltung vom Forum kostet einmal jährlich 39,95 Euro im Jahr. Da wir aber auch in Zukunft allen Usern das Forum kostenlos zur Verfügung stellen möchten, bitten wir um kleine Spenden.

Die Überwachung und die Auflagen für Foren wurden immer weiter verschärft, deshalb kann es auch einmal passieren, dass wir abgemahnt werden. Unser Team ist stets bemüht alle Threads auf Urheberrechte und verbotende Inhalte zu überprüfen. Aber unser kleines Team kann nicht Tag und Nacht aktiv sein.

So eine Abmahnung würde mich als Forenbetreiberin treffen, da ich aber selber Sozialgeld beziehe, könnte ich diese gar nicht bezahlen.

Wir wissen, dass ihr alle selber wenig Geld zur Verfügung habt, aber jede kleine Summe hilft uns dieses Forum weiter zu entwickeln und auszubauen.

Bitte unterstützt unser Forum, die Regierenden machen uns das Leben schon schwer genug.

Birgit Kühr
Forenbetreiberin
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40873
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Förderverein BgS stellt sich vor

Beitragvon Birgit Kühr » Do 1. Nov 2012, 16:48

Damit hier nicht immer das Kleingeld einfach so rum liegt, habe ich eine Spendenbüchse entworfen.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass die Nutzung für jeden User kostenlos bleiben wird.

Aber damit das Forum auch weiterhin Werbefrei geschaltet werden kann, sich weiter entwickeln kann und im Falle einer Abmahnung finanziell abgesichert ist, möchten wir um eine kleine Spende bitten.

Wir wissen, dass jeder Einzelne von uns nicht viel hat, deshalb freuen wir uns auch über jede kleine Spende.

Spendenbüchse BgS.jpg
Spendenbüchse BgS.jpg (38.61 KiB) 1655-mal betrachtet
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40873
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)


Zurück zu Bekanntmachungen vom Verein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron