"8000 neue Pfleger - das ist eine Verhöhnung"




Hier können Gäste lesen.

verschiedene Unterforen

"8000 neue Pfleger - das ist eine Verhöhnung"

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 10. Feb 2018, 19:42

"8000 neue Pfleger - das ist eine Verhöhnung"
Pflegekritiker Claus Fussek ist vom Koalitionsvertrag enttäuscht. Doch die Gesellschaft sei selbst schuld: "Bei der Bundestagswahl war nicht die Pflege die Schicksalsfrage der Nation, sondern der Diesel", beklagt Fussek im n-tv.de-Interview.

Pflegekritiker Claus Fussek ist vom Koalitionsvertrag enttäuscht. Doch die Gesellschaft sei selbst schuld: "Bei der Bundestagswahl war nicht die Pflege die Schicksalsfrage der Nation, sondern der Diesel", beklagt Fussek im n-tv.de-Interview.

n-tv.de: Die Große Koalition hat fertig verhandelt und verspricht einen "Neustart in der Pflege". Können Sie sich dieser euphorischen Bewertung anschließen?

Claus Fussek: Jeder, der den Alltag in der Pflege kennt, steht fassungslos vor solchen Aussagen.Im Koalitionsvertrag steht, als Sofortmaßnahme sollen 8000 neue Stellen geschaffen werden. Reicht das?


https://www.n-tv.de/politik/8000-neue-P ... 75956.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34959
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 10. Feb 2018, 19:42

Anzeige
 

Re: "8000 neue Pfleger - das ist eine Verhöhnung"

Beitragvon Streetfigther » So 11. Feb 2018, 11:14

Die Gesellschaft ist immer Schuld egal ob Pflege ,Hartz IV,Sozialabbau usw.
Diese Gesellschaft wählt doch diese Missstände obwohl es andere Möglichkeiten gäbe,und die gewählt werden kleben am Geld/Posten, Menschen sind egal solange sie Geld kosten und keine Rendite bringen.
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1009
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:36
Wohnort: Stendal



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Behinderte / Pflegereform

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron