Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet




Zwangsverrentung
Allgemeine Infos zu diesen Themen

Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 1. Dez 2014, 13:40

Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet

Seit 2008 hat sich die Zahl der Hartz-IV-Empfänger, die vorzeitig in Rente gehen, verdreifacht. Doch nicht alle gehen freiwillig. Und müssen mit beträchtlichen Abschlägen bei den Bezügen rechnen.

Vielen Hartz-IV-Empfängern droht jedes Jahr die Zwangsverrentung – sie können von den Jobcentern aufgefordert werden, vorzeitig in Rente zu gehen, auch wenn sie dabei Abschläge hinnehmen müssen und die Rente niedriger ausfällt als das Arbeitslosengeld II.


http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... entet.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41953
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 1. Dez 2014, 13:40

Anzeige
 

Re: Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet

Beitragvon Paolo_Pinkel » Mo 1. Dez 2014, 15:04

Der Deutsche ist leidenfähig, oder doch nur Masochist? Erst knöpft man ihm beim Eintritt in ALG II jegeliches Vermögen ab, dass er sich im Laufe seines Berufslebens erarbeitet hat durch lächerliche Freibeträge, so das das Gros verwertet werden muss und als Dank schickt man den Ackergaul dann auch noch mit massig Abschläge auf den Gnadenhof. Womöglich war man auch noch so schlau, eine Riesterrente abzuschließen, so das der Staat noch mehr einspart :lachen: Aber der Großteil hat ja "weiter so" mit Mutti gewählt. Bitt'schön.
"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage - Moi"
==> Antragstellung
==> Meldetermin
==> EGV/EGV als VA
==> Todesursache Hartz-IV
Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Paolo_Pinkel
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 722
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 22:34

Re: Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 1. Dez 2014, 16:46

Ja das Schonvermögen bei SGBXII was man behalten kann, wenn man überhaupt noch so viel hat, reicht nicht einmal für seine eigene Beerdigung. Noch schlimmer wenn der Partner noch lebt, dann muss man den irgendwie unter die Erde kriegen, aber wie? :wueten:
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41953
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Immer mehr Hartz-IV-Empfänger zwangsverrentet

Beitragvon Streetfigther » Mo 1. Dez 2014, 16:53

Nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich 63.Mal sehen ob sie es versuchen. Auf jeden Fall werde ich dann klagen.
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal



Ähnliche Beiträge

Eine Million Strafen für Hartz-IV-Empfänger
Forum: Hartz IV
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Behinderte / EM-Rentner / SGBXII / Rentner / Erbschaft / Bestattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron