Macht ein Grundeinkommen faul?




Hier können Gäste lesen

Macht ein Grundeinkommen faul?

Beitragvon Birgit Kühr » Di 10. Nov 2015, 15:19

Macht ein Grundeinkommen faul?

Macht ein Grundeinkommen faul?

"Arbeit ist keine Beschäftigungstherapie"

Die Schweiz stimmt 2016 als erstes Land über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ab. Daniel Häni und Philip Kovce, Autoren des jüngst erschienenen Buches "Was fehlt, wenn alles da ist?", stehen mit hinter der Initiative. Im Interview räumt Kovce mit gängigen Vorurteilen auf und erklärt, warum deutsche Politiker erst darüber sprechen werden, wenn es für die Wähler relevant ist.

n-tv.de: Ihr gerade erschienenes Buch trägt den Titel "Was fehlt, wenn alles da ist?". Geht es uns wirklich so gut, dass wir nach einem Mangel suchen müssen?


http://www.n-tv.de/panorama/Arbeit-ist- ... 47506.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40324
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 10. Nov 2015, 15:19

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron