verborgene Armutserhöhung




Hier dürfen Gäste lesen

verborgene Armutserhöhung

Beitragvon Andreas Krödel » Do 18. Jan 2018, 10:15

Zitat:
Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im vergangenen Jahr stärker gestiegen als in den Jahren zuvor. Mit 1,8 Prozent erreichte die Teuerung von Waren und Dienstleistungen den höchsten Stand seit 2012. Das teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte damit vorherige Schätzungen.

Zitat Ende
Quelle:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 88074.html

Für uns Menschen bedeutet das, wir bekommen für eine gleiche Geldsumme weniger an Waren oder Dienstleistungen, so wird staatlich gelenkt Mindestlohn, Erhöhungen etwa bei Hatz IV, Renten, Sozialleistungen „ausgeglichen“, diese Schweinerei erfolgt eigentlich heimlich im Hintergrund.
Benutzeravatar
Andreas Krödel
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 16:56
Wohnort: Guben

von Anzeige » Do 18. Jan 2018, 10:15

Anzeige
 

Zurück zu Armut in Deutschland

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron