Strom




Hier dürfen Gäste lesen

Strom

Beitragvon Streetfigther » Do 2. Mär 2017, 11:19

http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-s ... spartandhp

Es gibt keine Armut in deutschland,uns geht es gut und die SPD schämt sich wahrscheinlich für den Erfolg von Hartz IV!
Wer das glaubt ist selbst Schuld,soviel Verdummung ist einmalig!!
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

von Anzeige » Do 2. Mär 2017, 11:19

Anzeige
 

Re: Strom

Beitragvon Birgit Kühr » Do 2. Mär 2017, 13:26

Hunderttausenden wurde der Strom gesperrt: So arm ist Deutschland wirklich

Wenn es abends dunkel wird, bringen nur noch Kerzen Licht in die Wohnung: Armut in Deutschland hat viele Gesichter. Die Betroffenen können sich viele selbstverständliche Dinge einfach nicht leisten. Besonders bitter ist es, wenn der Strom gesperrt wird: Schicksal Hunderttausender Deutscher.
Die vergangenen Monate haben dem Mann zugesetzt. Kochen fiel flach, warmes Wasser hatte er nicht - er lebte ohne Strom. Die Scham ist immer noch groß. „Man sieht keine Auswege“, erzählt er.

Der Aachener ist keine Ausnahme. Mehr als 331.000 Menschen in ganz Deutschland wurden zuletzt innerhalb eines Jahres der Strom gesperrt, mehr als 6,2 Millionen Mal wurden Stromsperrungen angedroht. Die Höhe der Forderung der Grundversorger an die Betroffenen zum Zeitpunkt der Androhung lagen bei 119 Euro im Durchschnitt. Zudem gab es 2015 in rund 44.000 Fällen Sperrungen von Gas.
Rund 16 Prozent der Deutschen sind offiziell armutsgefährdet


http://www.focus.de/immobilien/energies ... 27601.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Armut in Deutschland

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron