OBDACHLOSE SUCHEN WARMEN SCHLAFPLATZ, DOCH DANN ZÜNDET......




Hier dürfen Gäste lesen

OBDACHLOSE SUCHEN WARMEN SCHLAFPLATZ, DOCH DANN ZÜNDET......

Beitragvon Birgit Kühr » Di 6. Feb 2018, 12:39

OBDACHLOSE SUCHEN WARMEN SCHLAFPLATZ, DOCH DANN ZÜNDET EIN MANN IHRE SACHEN AN

Berlin - Zwei obdachlose Männer suchten bei winterlichen Temperaturen von Minus 4°C Schutz im Vorraum des S-Bahnhofs Neukölln, doch das gefiel einem Passanten ganz und gar nicht.

Nach Informationen von TAG24 soll der aggressive Mann die beiden Obdachlosen in der Nacht zu Dienstag gegen 2.40 Uhr angesprochen haben. Er soll die Männer aufgefordert haben, den Bereich zu verlassen.

Doch bei den Minusgraden weigerten sich die Männer ihre Plätze zu verlassen. Daraufhin soll der Täter die Sachen der Obdachlosen angezündet haben, darunter auch die Schlafsäcke der Männer. Danach soll der Täter geflüchtet sein.


https://www.tag24.de/nachrichten/berlin ... det-441107
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 33374
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 6. Feb 2018, 12:39

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Armut in Deutschland

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron