Obdachlose packen aus: So landeten wir auf der Straße




Hier dürfen Gäste lesen

Obdachlose packen aus: So landeten wir auf der Straße

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 8. Dez 2018, 23:26

Fast eine Million Betroffene Obdachlose packen aus: So landeten wir auf der Straße

Rund 2000 Menschen in Hamburg haben kein Dach über dem Kopf, sie leben auf der Straße. Das hat die letzte Zählung ergeben, die im Oktober veröffentlicht wurde. Gerade im Winter, bei Eiseskälte, trifft es diese Leute besonders hart. Die MOPO hat sich auf die Suche nach den Menschen hinter diesen Zahlen gemacht.
Einiges an ihren Geschichten ähnelt sich, anderes nicht. Doch eines haben all diejenigen, die wir trafen, gemeinsam: Sie sind Kämpfer. „Wer in Hamburg behauptet, dass er hungert, der lügt“, sagt „Schlochty“ (43), der eigentlich Kai heißt, und beißt in das Fischbrötchen, das wir ihm gekauft haben. Alles also gar nicht so schlimm auf der Straße?


https://www.focus.de/regional/hamburg/h ... 42111.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39039
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 8. Dez 2018, 23:26

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Obdachlose sollen in Schulen schlafen
Forum: Armut in Deutschland
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 1

Zurück zu Armut in Deutschland

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron