Rechtsanwalt greift sich unbewachte Umzugskiste mit Bü´.....




Rechtsanwalt greift sich unbewachte Umzugskiste mit Bü´.....

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 10. Sep 2014, 15:20

Jobcenter - Rechtsanwalt greift sich unbewachte Umzugskiste mit Bürgerakten

Beim Umzug des Jobcenter Leipzig standen während des Publikumsverkehrs Umzugskisten mit Bürgerakten unbewacht in den Fluren. Ein Rechtsanwalt wollte zeigen, dass sich daraus Gefahren für Sozialdaten ergeben, griff sich eine Umzugskiste und trug sie durchs Haus. Es folgte ein Hausverbot.


http://www.rechtsindex.de/verwaltungsre ... ergerakten
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40308
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 10. Sep 2014, 15:20

Anzeige
 

Zurück zu Allgemeines zu den Themen Hartz IV (SGB II) / SGB I / SGB XII

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron