Schmerzensgeld: Wann gibt es wie viel?




Schmerzensgeld: Wann gibt es wie viel?

Beitragvon Birgit Kühr » Di 7. Jan 2014, 23:54

Schmerzensgeld: Wann gibt es wie viel?
Wer verletzt wurde, will Genugtuung. Wenigstens finanziell. Und auch das Gesetz gibt dem recht: Wenn „die Gesundheit geschädigt wird“, entsteht in vielen Fällen für das Opfer ein Anspruch auf Schmerzensgeld.


http://www.berliner-kurier.de/gesundhei ... 50104.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41586
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 7. Jan 2014, 23:54

Anzeige
 

Re: Schmerzensgeld: Wann gibt es wie viel?

Beitragvon WillyV. » Mi 8. Jan 2014, 17:39

Im Arbeitslosengeld-II-Bezug: Keine Anrechnung von Schmerzensgeld.

BSG, Urt. v. 15.04.2008 - B 14/7b AS 6/07 R (http://dejure.org/dienste/vernetzung/re ... 6%2F07%20R)
WillyV.
 

Re: Schmerzensgeld: Wann gibt es wie viel?

Beitragvon firlefanz » Fr 10. Jan 2014, 02:58

Das Schmerzengeld in D ist ein Witz. :wueten:

In der Schweiz wurden mir nach meinem unverschuldeten Unfall nach Rechtstreit vorm Versicherungsgericht insgesamt fast das 8fache zugesprochen wie in D.
Ich bin ich, das allein ist meine Schuld
Rosenstolz


auf meiner danske-Tastatur gibt es keine deutschen Umlaute,bitte um Nachsicht
Benutzeravatar
firlefanz
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 21:45
Wohnort: København



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Allgemeine Themen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron