Frage zum Thema Beistand




Re: Frage zum Thema Beistand

Beitragvon Birgit Kühr » Do 21. Jan 2016, 23:38

Sehen wir das Mal sachlich. Ein seriöser Beistand hat keine Probleme seinen Namen zu sagen. Falls das Jobcenter wirklich versuchen sollte den Beistand zu schikanieren, wird sich der Beistand schon zur Wehr setzen können. Auch die Jobdienstmitarbeiter haben Vorgesetzte die weit über Ihnen stehen.

Ich finde es persönlich viel besser, wenn man sich speziell für diesen Termin gut vorbereitet hat und den Sachbearbeiter mit Fakten Platt legen kann.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40380
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 21. Jan 2016, 23:38

Anzeige
 

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu allgemeine Themen ALG II

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron