Regulärer Arbeitslosengeldantrag begründet keine Hartz-IV-..




Regulärer Arbeitslosengeldantrag begründet keine Hartz-IV-..

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 4. Apr 2014, 22:48

Regulärer Arbeitslosengeldantrag begründet keine Hartz-IV-Zahlung

Müssen Arbeitslose mit zu wenig Arbeitslosengeld rechnen, sollten sie zusätzlich zum Arbeitslosengeld gleichzeitig noch aufstockende Hartz-IV-Leistungen beantragen. Denn allein mit dem normalen Antrag auf Arbeitslosengeld I werden noch nicht automatisch auch Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beantragt, wenn das Arbeitslosengeld nicht reicht, urteilte am Mittwoch, 02.04.2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (AZ: B 4 AS 29/13 R).


http://www.kanzlei-blaufelder.com/arbei ... dwigsburg/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40384
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 4. Apr 2014, 22:48

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu ALG I

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron